Schulungsbeschreibung

Dynamics NAV - OPplus


Microsoft Dynamics NAV - OPplus


Microsoft Kurs

-


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs wird der Aufbau und Umgang mit der Branchenlösung OPplus vermittelt. Hierbei handelt es sich um eine zertifizierte Branchenlösung, die den Finanzbuchhaltungsstandard in Microsoft Dynamics NAV erheblich erweitert.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Basis

·        Verbände und Deb./Kred. Verrechnung

·        OPplus-geführte Sachkonten

·        Postenanzeige und Druck

·        Erw. Analyse (Bilanz und Organschaft)

·        OPplus Zahlungsverkehr Basis

·        OPplus mehrstufiges Skonto

·        OPplus Ratenzahlung

·        OPplus Erw. Anlagenbuchhaltung

Unter anderem werden Sie im Bereich des Basis-Moduls erlernen, wie Bankauszüge importiert werden und wie diese automatisch auf die verschiedenen Mandanten verteilt werden. Ein wesentliches Merkmal ist hierbei, dass beim Import eine vornehmlich automatische Zuordnung zu offenen Debitorenposten und über Kontierungsregeln zu Sachkonten stattfindet. 

Außerdem werden Sie erfahren, welche Einstellungen notwendig sind, OP-geführte Sachkonten zu verwalten und welche zusätzlichen aussagekräftigen Auswertungen in den Lösungen vorhanden sind.

Im OPplus Zahlungsverkehr werden Sie erfahren, dass Zahlungsvorschläge formatübergreifend und unabhängig von der Richtung der Zahlung in einem Arbeitsschritt gemacht werden können. Sie können bei jedem Debitoren und Kreditoren für jedes Zahlungsformat eine separate Bankverbindung hinterlegen.

Das OPplus-Modul Verbände ermöglicht eine debitorische und kreditorische Verrechnung vorzunehmen bzw. Debitoren/ Kreditoren zu Verbänden zusammenzufassen.

Das Modul OPplus mehrstufiges Skonto verwaltet bis zu 4 zusätzliche Skontodaten, die sich im Basis-Modul und Zahlungsverkehr entsprechend bemerkbar machen.

Mit der OPplus Ratenzahlung wird Ihnen gezeigt, wie man auf verschiedene Wege Ratenvereinbarungen hinterlegen kann und wie sich dieses auf die Posten auswirkt.

Das Modul OPplus Erw. Anlagenbuchhaltung setzt auf der Standard NAV Anlagenbuchhaltung auf. Hierbei gehen wir auf die Unterschiede zum Standard ein, wie z.B. Skonto auf Anlageneinkäufe, Erstellung von Anlagenvorlagen und dem Arbeiten mit Mengenangaben, um z.B. Teilabgänge einfach zu realisieren.


Kursteilnehmer

Der Kurs wendet sich an Mitarbeiter von Microsoft Dynamics NAV Partnern, die lernen möchten, wie sie die OPplus-Module in Microsoft Dynamics NAV für ihre Kunden einrichten können.

Darüber hinaus wendet sich dieser Kurs an Verkaufsmitarbeiter, Berater und Implementierer, die sich mit den Aspekten der o.a. Module vertraut machen und grundlegende Kenntnisse der Anwendungsfunktionen erwerben möchten.


Voraussetzungen

Eine absolute Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an der Schulung

Microsoft Dynamics NAV Essentials teilgenommen hat und über grundlegende Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung verfügt.


Dauer

3 Tage


 

Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

26.02.2018, 3 Tage

1.170,00 €

Hamburg

28.08.2018, 3 Tage

1.170,00 €

Nürnberg

27.11.2018, 3 Tage

1.170,00 €