Hygienekonzept

zur Durchführung von Schulungsveranstaltungen der get&use Academy GmbH (Stand 09/2021)

Für uns ist die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter von zentraler Bedeutung. Wir beobachten deshalb die Entwicklungen von COVID-19 sehr genau - gleichzeitig möchten wir Sie weiterhin bestmöglich bei Ihren Schulungsmaßnahmen unterstützen.

Wir haben hierzu in unseren Schulungscentern vor Ort, im Rahmen der infektionsschutzrechtlichen Regelungen und unter Berücksichtigung nachstehender Hygienemaßnahmen, entsprechende Vorsorgemaßnahmen getroffen. Diese orientieren sich an Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und anderer Institutionen. Dazu zählen unter anderem die regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Oberflächen (Türgriffe, Tische, Tastaturen usw.) und Sanitäranlagen, eine regelmäßige Lüftung unserer Räumlichkeiten sowie die Bereitstellung von geeigneten Händedesinfektionsmitteln.

Die Vorlage eines negativen Coronavirus-Testnachweises (Schnell- oder PCR-Test) ist bei Schulungsbeginn gesetzlich erforderlich Wir dürfen nur PCR-Tests und Schnelltests, die in Testzentren durchgeführt wurden, akzeptieren. Der Test darf im Falle eines PCR-Tests höchstens 48 Stunden und im Falle eines Schnelltests höchstens 24 Stunden vor Betreten des Schulungscenters vorgenommen worden sein.
Hinweis: Geimpfte und Genesene müssen keinen Coronavirus-Testnachweis erbringen, hier ist lediglich zu Beginn der Schulung der Impfnachweis oder der Genesungsnachweis vorzulegen.

Achtung: Eine Teilnahme an der Schulung ohne Vorlage des Impf- bzw. Genesungsnachweises bzw. eines negativen Coronavirus-Testnachweises ist gesetzlich untersagt.

Im gesamten Schulungscenter der get&use Academy GmbH gelten grundsätzlich alle Hygienemaßnahmen, die allgemein und für den öffentlichen Raum bestehen. Die Mitarbeiter der get&use Academy GmbH, die Trainer sowie die Schulungsteilnehmer sind in unseren Räumlichkeiten verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Des Weiteren gelten in unseren Räumlichkeiten nachstehende Regelungen:

Allgemeine Hygienemaßnahmen

  • Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände bei jedem Betreten unseres Schulungscenters.
  • Im Eingangsbereich, im Bistro-Bereich, auf den Toiletten sowie vor und in den Schulungsräumen befinden sich Hygienespender für die Desinfektion der Hände.
  • Zu jeder Zeit ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zur nächsten Person einzuhalten. Dies gilt im gesamten Schulungscenter sowie auf den Terrassen.
  • Alle Räume sind zu Fuß (Treppenhaus) erreichbar. Es muss kein Aufzug benutzt werden. Der Aufzug darf nur von max. zwei Personen benutzt werden.
  • In den Toilettenräumen darf sich jeweils nur eine Person aufhalten.

Raumhygiene Schulungsraum

  • Die Schulungsräume werden so gestaltet, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit von allen eingehalten und ein sicheres Arbeiten gewährleistet werden kann.
  • Veränderungen der Sitz- und Tischstellung im Raum ist nicht gestattet.
  • Gruppen- und Partnerarbeiten, sowie der Austausch von Arbeitsmitteln wie z.B. Stiften usw. sind untersagt.
  • Im Schulungsraum ist das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckungen erforderlich.
  • Die Schulungsräume werden stündlich gelüftet.
  • In jedem Schulungsraum befindet sich ein Luftreinigungsgerät mit speziellen Filtern gegen Viren und Bakterien. Es entstehen keine störenden Geräusche während der Schulungen, da dieser ein Laufgeräusch von nur 18-38 dBA, erzeugt, also nahezu unhörbar ist.

Raumhygiene Bistro-Bereich

  • Der Bistro-Bereich ist so gestaltet, dass auch hier ein Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit von allen eingehalten werden kann.
  • Es findet keine Ausgabe von offenen Getränken und Speisen statt. Jegliche Verpflegung wird hygienisch einzeln verpackt zur Verfügung gestellt.
  • Für jeden Schulungsraum werden zeitversetzte Pausen organisiert.
  • Der Bistro-Bereich wird mindestens nach jeder Pause gelüftet.

Teilnehmerregistrierung / Kontaktverfolgung

Achtung: Wenn Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder mit einem vermuteten oder bestätigten COVID-19-Fall in Kontakt waren, möchten wir Sie bitten, uns zu kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise Ihres gebuchten Trainings abzusprechen.

Bitte melden Sie sich beim Eintreffen im Schulungscenter an unserem Empfang. Um eine Teilnahme an den Schulungen zu gewährleisten, müssen wir die Vorlage des Impf- bzw. Genesungsnachweises bzw. den negativen Coronavirus-Testnachweis kontrollieren, sowie Ihre persönlichen Kontaktdaten (Telefon, Adresse etc.) dokumentieren. Zudem bestätigen Sie, dass bei Ihnen akut und in den letzten 14 Tagen keine Krankheitssymptome vorlagen.

Wir nutzen die erfassten Daten ausschließlich, um diese auf Verlangen bei den Gesundheitsbehörden vorzulegen und um eventuelle Infektionsketten nachverfolgen zu können. Die Kontaktdaten werden, zusammen mit dem Sitzplan des Schulungsraumes, 30 Tage aufbewahrt und dann vernichtet.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit (digitaler) Kenntnis dieses Hygienekonzepts zur Einhaltung der geschilderten Maßnahmen zum Infektionsschutz beim Betreten unseres Schulungscenters verpflichten.

Auf diese geltenden Hygienemaßnahmen werden Sie bereits bei der Information zu den Schulungsveranstaltungen durch die get&use Academy GmbH per E-Mail hingewiesen Auf Wunsch erhalten Sie vor Ort ein gedrucktes Exemplar.

Alle genannten Hygienemaßnahmen gelten bis auf Widerruf durch die get&use Academy GmbH. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen persönlich per Telefon, E-Mail oder direkt vor Ort gerne zur Verfügung.