Schulungskatalog

Alle Schulungsbeschreibungen im Überblick.

Geplante Schulungen

Nachstehend finden Sie die Schulungsbeschreibungen der geplanten Schulungen. Es werden nur Schulungen angezeigt, die aktuell noch freie Plätze haben. Die Anmeldungen zu den Schulungen erfolgen über das get&use Academy Schulungsportal .

Veranstaltungszeiten

Die Schulungen beginnen am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag einer Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.

Filter


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
Finanzmanagement (Part 1: Essentials)


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs ist Bestandteil der Basisausbildung Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Bitte beachten Sie, dass Sie folgende Kurse der Basisausbildung gesondert buchen müssen:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part1: Essentials)

Die Finanzbuchhaltung ist das Modul in Microsoft Dynamics 365 Business Central, in das nahezu alle anderen Modulbereiche eine Integration haben. Daher ist sind Grundkenntnisse des Moduls Finanzbuchhaltung unabdingbar für das Verständnis der Arbeitsweise der anderen Module von Microsoft Dynamics 365 Business Central!

In diesem Kurs wird dem Teilnehmer dieses grundlegende Wissen über die Microsoft Dynamics 365 Business Central Finanzbuchhaltung vermittelt. Anhand praktischer Beispiele lernt der Teilnehmer den Lösungsweg zu unterschiedlichen Fällen kennen.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Kontenplan

·        Finanzbuchhaltung Einrichtung

·        Buchungsblätter

·        OP-Ausgleich

·        Fremdwährungen

·        MwSt.-Abrechnung

·        Zusammenfassende Meldung

·        Buchungsgruppen

·        Kontenschema

·        Sachkontenkategorien / Finanzauswertungen

·        Dimensionen und Analysen nach Dimensionen

·        Budgets

·        Saldenvorträge

·        Mahnwesen

Der Kurs kombiniert kurze theoretische Anteile in Form von PowerPoint-Präsentationen mit ausführlichen Live-Demonstrationen von Anwendungsszenarien im System. Darüber hinaus bleibt genügend Zeit für Fragen und Diskussionen und die Teilnehmer können im Rahmen von praktischen Übungen eigene Erfahrungen aus dem Bereich Finanzmanagement sammeln.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an neue Mitarbeiter, die sich mit den Basisfunktionalitäten von Microsoft Dynamics 365 Business Central vertraut machen wollen.

Die Kurse

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

bilden zusammen die Zugangsvoraussetzung zu allen weiterführenden Kursen in Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Weiterhin richtet sich der Kurs an Personen, die die grundlegenden Funktionen von Microsoft Dynamics NAV (Navision) / Business Central Finanzmanagement kennen lernen und eine solide Kenntnis aller gängigen Standardprozesse erwerben möchten, die erforderlich sind, um die Möglichkeiten der Software effektiv nutzen zu können.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an dem Kurs „Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials“ teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV (Navision) / Business Central verfügt. Darüber hinaus sind buchhalterische Kenntnisse dringend erforderlich.


Microsoft Kursreferenz

80534: Finance Essentials in Microsoft Dynamics NAV 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

28.09.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Live!Class

28.09.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Nürnberg

19.10.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Live!Class

19.10.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Hamburg

09.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Live!Class

09.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Nürnberg

30.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Live!Class

30.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Lagerbewertung


Kursziel und Inhalt

Der Kurs Lagerbewertung in Dynamics 365 Business Central vermittelt Ihnen detailliertes Wissen über die Bewertung von Artikeln sowie über alle dazugehörigen Buchungen in der Finanzbuchhaltung.

Dabei werden unterschiedliche Bewertungsmöglichkeiten der Artikel erläutert, wie z.B. eine Bewertung nach den Lagerabgangsmethoden Fifo, Durchschnitt oder Standard. Auch die Möglichkeit Artikel ohne Lagerbewertung einzurichten oder Gemeinkosten zu berücksichtigen wird dargestellt.

Nachträgliche Veränderungen der Artikelwerte durch Artikel Zu-/Abschläge oder Neubewertungen werden besprochen sowie deren Auswirkungen auf die Deckungsbeiträge der Artikel. Dabei werden speziell die Artikel- und Wertposten detailliert betrachtet.

Sie werden lernen falsch verknüpfte Artikelbewegungen mithilfe des Ausgleichsvorschlags zu korrigieren.

Praktische Beispiele umfassen das Einrichten der Artikel, die Lager Einrichtung sowie die Lagerbuchung Einrichtung und die Buchungsmatrix Einrichtung.

Die besprochenen Geschäftsprozesse enthalten z. B. Zugänge, Abgänge, Einkäufe, Verkäufe und Umlagerungen.

Speziell der Einsatz der Stapelverarbeitungen „Lagerreg. fakt. Einst.-Preise“ (zur Ermittlung der korrekten Werte) und „Lagerreg. buchen“ (zum Buchen der Werte in die Finanzbuchhaltung) wird erläutert. Dabei wird auch auf Sollkosten sowie auf Lagerbuchungsperioden eingegangen.

 

In dieser Schulung werden außerdem Artikel berücksichtigt, die im Montage- oder Produktionsmodul entstehen:

Sie werden Montageartikel mit ihren Montagestücklisten (die Komponenten sowie Ressourcen enthalten können) einrichten und Fragen zur Bewertung und zu Buchungen im Rahmen der Montageaufträge durchspielen.

Bei Produktionsartikeln werden Fertigungsstücklisten und Arbeitspläne sowie Arbeitsplatzgruppen bzw. Arbeitsplätze erläutert. Auch auf den Einfluss von Fremdarbeit auf die Bewertung und Buchungen wird eingegangen. Anhand praktischer Beispiele von Fertigungsaufträgen werden Wert- und Sachposten analysiert, die aufgrund von Verbrauchsbuchungen, Istmeldungen, Buchungen von Fremdarbeitsleistungen sowie beim Beenden eines Fertigungsauftrags entstehen.

 

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage folgende Aufgaben auszuführen:

·        Artikelkarten im Hinblick auf die Bewertung und Buchung einrichten

·        Montageartikel (mit Montagestücklisten) einrichten

·        Produktionsartikel (mit Fertigungsstücklisten, Arbeitsplänen, Arbeitsplätzen bzw. Arbeitsplatzgruppen) einrichten

·        Wichtige Parameter in der Lager Einrichtung festlegen

·        Hinterlegen der für Artikelbuchungen relevanten Sachkonten in der Lagerbuchung Einrichtung sowie in der Buchungsmatrix Einrichtung

·        Verschiedene Artikelbewegungen (Zugänge, Abgänge, Einkäufe, Verkäufe, Umlagerungen) buchen

·        Erstellen und Buchen von Montageaufträgen mit Verbräuchen von Komponenten und Ressourcen

·        Erstellen und Buchen von Fertigungsaufträgen unter Berücksichtigung der Verbräuche, Istmeldungen und Fremdarbeitsbuchungen

·        Nutzen der Stapelverarbeitungen „Lagerreg. fakt. Einst.-Preise“ und „Lagerreg. buchen“

·        Nutzen des Neubewertungs Buch.-Blattes sowie des Ausgleichsvorschlags (zum Korrigieren von Artikelpostenverknüpfungen)

 

Die Themen werden ausschließlich aus Anwendersicht besprochen, Fragen zur Programmierung werden nicht thematisiert.

Der Kurs kombiniert kurze theoretische Anteile in Form von PowerPoint-Präsentationen mit ausführlichen Live-Demonstrationen von Anwendungsszenarien im System. Sie erhalten außerdem ausreichend Gelegenheit, eigene Szenarien während der Schulung durchzuspielen. Darüber hinaus bleibt genügend Zeit für Fragen und Diskussionen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Kurs richtet sich an Anwender, Berater, Supporter und Entwickler von Dynamics NAV (Navision) / Dynamics 365 Business Central.


Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs sind Grundkenntnisse in den Bereichen Finanzmanagement, Einkauf, Verkauf und Lager in Dynamics 365 Business Central. Kenntnisse in den Bereichen Produktion und Montage sind wünschenswert, werden aber nicht vorausgesetzt.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine und -zeiten entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

25.11.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

25.11.2020, 3 Tage

1.470,00 €


Microsoft Dynamics NAV 2018 / Business Central – Client Extensibility und Web Services Workshop


Kursziel und Inhalt

Dieser Workshop führt erfahrene Programmierer mit vorhandenen Grundkenntnissen in C# und der .net-basierten Programmierung in die Entwicklung von Erweiterungen für Microsoft Dynamics NAV 2018 und Microsoft Dynamics 365 Business Central ein, die mit C/SIDE nicht mehr oder nicht sinnvoll realisierbar sind.

In diesem Kurs werden folgende Bereiche behandelt:

·          Dynamics NAV 2018 / Business Central Web Services konsumieren

o    Web Services in Windows Forms-Anwendungen

o    Web Services in ASP.net-Anwendungen

o    Page-based, Codeunit-based, Page- and Codeunit-based Web Services

o    Dynamics NAV / Business Central-Berichte über Web Services ausführen

o    Übungen und praktische Beispiele

·          Eigene Erweiterungen für den Windows Client (.net Client Extensibility) programmieren

o    Grundlagen der Client Extensibility

o    Vorarbeiten für ein Client Add-in

o    Implementieren von Add-ins

o    Datenbindung an Text, Blob, Blob/XML, XMLport

o    Verarbeitung von XML innerhalb des Add-ins

o    Praktische Beispiele und Übungen

 

Das Verständnis dieser Topics erlaubt Ihnen, spezielle Kundenanforderungen rationell und zugleich unter Verwendung aktueller Technologien zu implementieren.

Sie lernen, wie Sie mit Hilfe von Web Services externen Systemen und Anwendungen die kontrollierte Nutzung der Anwendungslogik von Microsoft Dynamics NAV 2018 und Microsoft Dynamics 365 Business Central ermöglichen.

Sie lernen außerdem, wie Sie mit Hilfe der Client Extensibility komfortable Bedienelemente nahtlos in den Windows Client einbinden können, und wie Sie dadurch bei speziellen Kunden- oder Branchenanforderungen verbesserte Bedienungsmöglichkeiten für den Anwender schaffen können.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an alle aktiven Programmierer, die die Möglichkeiten der Integration und Erweiterung von Microsoft Dynamics NAV 2018 und Microsoft Dynamics 365 Business Central nutzen wollen.


Voraussetzungen

Zwingend erforderlich sind Grundkenntnisse der objektorientierten Programmierung in C# sowie Grundkenntnisse der Programmierung im .net-Framework.

Um die für diesen Workshop erforderlichen Grundkenntnisse zu erlangen, empfehlen wir, am Vorbereitungskurs „Microsoft Visual Studio und C# für C/AL Programmierer“ teilzunehmen.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine und -zeiten entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

09.11.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

09.11.2020, 2 Tage

980,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central Bedarfsplanung


Kursziel und Inhalt

Dieser Workshop vermittelt dem Teilnehmer detailliertes Wissen über Themen, die im Zusammenhang mit der Bedarfsplanung / Disposition von Material stehen.

Dabei werden die unterschiedlichen Ansätze erläutert, wie z. B. eine auftragsbezogene Planung mithilfe der Lieferterminzusagen oder der Auftragsplanung oder eine vollständige optimierende Planung mithilfe des Bestellvorschlags / Planungsvorschlags.

Die praktischen Beispiele umfassen Artikel, die eingekauft werden, sowie solche, die über Umlagerung, Montage oder Fertigung beschafft werden. Auch Beispiele mit mehreren Stücklistenebenen werden besprochen. Dabei wird sowohl auf mengenmäßige als auch auf terminliche Aspekte der Planung eingegangen.

Die Teilnehmer erhalten ausreichend Gelegenheit, eigene Szenarien durchzuspielen.

Die Themen werden nahezu ausschließlich aus Anwendersicht besprochen, Fragen zur Programmierung werden nur am Rande thematisiert.

Nach Abschluss dieses Workshops sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

·        Einrichten der Parameter für die Lieferterminzusagen

·        Durchführen von Lieferterminzusagen für Einkaufs-, Umlagerungs-, Montage- und Fertigungsteile (auch bei mehrstufiger Produktion)

·        Nutzen der Auftragsplanung zum Ermitteln und Beschaffen von Fehlmengen

·        Einrichten der Planungsparameter auf der Artikelkarte/Lagerhaltungsdatenkarte

·        Nutzen des Bestellvorschlags

·        Nutzen des Planungsvorschlags mit verschiedenen Planungstiefen (Ereignismeldung holen, Änderungsplanung, Neuplanung)

·        Verstehen der unterschiedlichen Arten von Ereignismeldungen (Neu, Menge ändern, Neu berechnen, Stornieren)

·        Einrichten von Toleranzen, um unbedeutende Ereignismeldungen zu unterdrücken

·        Einflüsse der Absatzplanung sowie der Rahmenaufträge auf die Planung

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Workshop richtet sich an Personen, die bereits seit einiger Zeit als Berater, Supporter oder Entwickler im Bereich SCM von Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics 365 Business Central tätig sind und ihre Kenntnisse im Bereich der Bedarfsplanung vertiefen möchten.


Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop ist, dass der Teilnehmer an dem Kurs Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials) und Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 2: Advanced) teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse verfügt. Grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich Produktion sind ebenfalls vorteilhaft.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine und -zeiten entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

26.10.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

26.10.2020, 2 Tage

980,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
CKL-Kostenrechnung (Part 1: Foundation)


Kursziel und Inhalt

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer selbstständig in der Zusatzlösung CKL-Kostenrechnung in die Lage zu versetzen, Kosten- und Leistungsverrechnungen zwischen Kostenstellen und Kostenträgern vorzunehmen sowie Auswertungen und einen klassischen Betriebsabrechnungsbogen (BAB) zu erstellen.

Inhaltlich werden u.a. folgende Themen vermittelt:

Kostenstellenverrechnung, Kosten- und Leistungsbuchungen, Bezugsgrößen, Leistungsarten, Umsatzkostenverfahren, UKV, Planwerte, Verwendung des Planungsmoduls, Umlagen, Datenübernahme, Leistungsverrechnung von Kostenstellen an Kostenträger, Errichtung von Kalkulationsschemata, Verwendung des Planungsmoduls, Umlagen, Datenübernahme, Leistungsverrechnung, Zuschlagsberechnungen und Auswertungen wie Betriebsabrechnungsbogen BAB, Deckungsbeitragsrechnung.

Nach Abschluss dieses Kurses sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

·        Anlegen von Dimensionen und Dimensionswerten

·        Erstellen von Kostenarten- und Kostenträgerkontenplänen

·        Verwenden von Bezugsgrößen und Verrechnungssätzen

·        Definieren von Umlagen

·        Verarbeiten von Ressourcen- und Kapazitätsleistungen

·        Verrechnen von Leistungen und Zuschlägen

·        Einrichten von Kostenkontenschemata

·        Erstellen von Analyseberichten

·        Durchführen von Analysen nach Dimensionen

·        Erstellen von Kostenarten- und Kostenträgerkontenbudgets

·        Erstellen relevanter Unternehmensauswertungen

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Personen, die die grundlegenden Funktionen der Zusatzlösung Microsoft Dynamics 365 Business Central – CKL-Kosten- und Leistungsrechnung kennen lernen und eine solide Kenntnis der in der Praxis häufig genutzter Vorgänge erwerben möchten, sodass Sie die Möglichkeiten der Software effektiv ausnutzen können.

Der Kurs ist auf Finanzbuchhalter, Controller und andere Personen zugeschnitten, die für die Einrichtung und Verwaltung sowie Praxisanwendung klassischer Kosten- und Leistungsrechnungsanforderungen aus der Betriebsbuchhaltung heraus verantwortlich sind. Klassischen Unternehmensanforderungen wie Kostenstelle, Kostenträger, BAB und Deckungsbeitragsrechnung sind Ihre täglichen Herausforderungen.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 2: Advanced)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV (Navison) / Business Central verfügt. Darüber hinaus sind Grundkenntnisse aus den Bereichen Produktion und Ressourcen hilfreich.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

21.09.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

21.09.2020, 2 Tage

980,00 €

Nürnberg

30.11.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

30.11.2020, 2 Tage

980,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
CKL-Kostenrechnung (Part 2: Advanced)


Kursziel und Inhalt

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmer selbstständig in der Zusatzlösung CKL-Kostenrechnung in die Lage zu versetzen, die Analyse und Vorarbeiten einer Unternehmenskostenrechnung und deren Einführung unter Microsoft Dynamics 365 Business Central  vorzunehmen.

Inhaltlich werden u.a. folgende Themen vermittelt:

Verwendung des CKL - Analysetools, Fragestellungen zur Einführung, strukturierte Vorgehensweise, Durchführung verschiedener Kostenrechnungsszenarien mit den Schwerpunkten Handel, Dienstleistung und Produktion unter Betrachtung einer Voll- bzw. Teilkostenrechnung.

Kostenstellenverrechnung, Kosten- und Leistungsbuchungen, Bezugsgrößen, Leistungsarten, Umsatzkostenverfahren (UKV), Planwerte, Verwendung des Planungsmoduls, Umlagen, Datenübernahme, Leistungsverrechnung von Kostenstellen an Kostenträger, Errichtung von Kalkulationsschemata, Verwendung des Planungsmoduls, Umlagen, Datenübernahme, Leistungsverrechnung, Zuschlagsberechnungen und Auswertungen wie Betriebsabrechnungsbogen BAB, Deckungsbeitragsrechnung, Zuschlagskalkulation.

Nach Abschluss dieses Kurses sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

·        Erstellen einer individuellen Projektanalyse gemäß Praxisszenarien

·        Strukturierter Aufbau einer analysierten Kostenrechnung

·        Vorgehensweise bei Voll- und Teilkostenrechnung

·        Abbilden von Controllinganforderungen aus den Praxisschwerpunkten Handel, Dienstleistung, Produktion

·        Verwenden von Bezugsgrößen und Verrechnungssätzen

·        Definieren von Umlagen

·        Verarbeiten von Ressourcen- und Kapazitätsleistungen

·        Verrechnen von Leistungen und Zuschlägen

·        Einrichten von Kostenkontenschemata, Analyseberichten

·        Durchführen von Analysen nach Dimensionen

·        Erstellen von Kostenarten- und Kostenträgerkontenbudgets

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Personen, die die Durchführung einer Praxiseinführung der Zusatzlösung Microsoft Dynamics 365 Business Central – CKL-Kostenrechnung kennen lernen und eine solide Kenntnis der in der Praxis häufig genutzten Vorgänge erwerben möchten, sodass Sie die Möglichkeiten der Software effektiv ausnutzen können.

Der Kurs ist auf Finanzbuchhalter, Controller und andere Personen zugeschnitten, die für die Einrichtung, Verwaltung und Einführung der Kostenrechnungs-Funktionen, darunter Kostenstelle, Kostenträger, BAB und Deckungsbeitragsrechnung verantwortlich sind.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 2: Advanced)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – CKL-Kostenrechnung (Part 1: Foundation)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV (Navision) / Business Central verfügt. Darüber hinaus sind Grundkenntnisse aus den Bereichen Produktion und Ressourcen hilfreich.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

23.09.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

23.09.2020, 2 Tage

980,00 €

Nürnberg

02.12.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

02.12.2020, 2 Tage

980,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials


Kursziel und Inhalt

Dies ist der erste Kurs der Basisausbildung für Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Bitte beachten Sie, dass Sie folgende Kurse der Basisausbildung gesondert buchen müssen:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM
(Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

Den Kursteilnehmern werden die Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die erforderlich sind, um mit Microsoft Dynamics 365 Business Central zu arbeiten. Zentrale Themen sind die grundlegenden Module und deren Funktionalität sowie die Navigation in den unterschiedlichen Clients.

Der Kursbestandteil der Anwendungseinrichtung vermittelt den Kursteilnehmern Kenntnisse in Bezug auf die Tools zum Implementieren und Pflegen von anwendungsübergreifenden Einrichtungsdaten nach der Installation der Systemkomponenten. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf anwendungsorientierten Aufgaben zum Einrichten und Pflegen von unternehmensweiten Regeln, Daten und Benutzern. Dabei wird die Verwendung des RIM-Toolkits (Rapid Implementation Methodology) zur halbautomatischen Implementierung aller Installationsdaten und zum Migrieren aller Stammdaten aus einem Legacysystem beschrieben.

Folgende Themen werden behandelt:

·        Überblick über die Technologie

·        Benutzeroberfläche

·        Bedienung mit unterschiedlichen Clients

·        Verwenden allgemeiner Funktionen

·        Benutzerverwaltung

·        Profilanpassung

·        Grundlagen der Einrichtung des Finanzmanagements

·        Einrichtung von Nummernkreisen

·        Allgemeine Einrichtungen

·        Grundlagen im Finanzmanagement

·        Verwalten von Artikeln

·        Bearbeiten von Einkäufen

·        Bearbeiten von Verkäufen

·        Buchungsvorschau

·        Workflow in Business Central

·        Mandanteneinrichtung mit „Rapid Start“

·        Kennenlernen anderer Anwendungsbereiche


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an neue Mitarbeiter, die sich mit den Basisfunktionalitäten von Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business Central vertraut machen wollen.

Die Kurse

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM
(Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

bilden zusammen die Zugangsvoraussetzung zu allen weiterführenden Kursen in Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business.


Voraussetzungen

Die Teilnehmer müssen bereits Erfahrungen auf Benutzerebene im Bereich MS Windows, MS Office Produkte und MS Internet Explorer gesammelt haben. Grundkenntnisse der Buchführungskonzepte und ERP-Benutzerrollen sind von Vorteil.


Microsoft Kursreferenz

80439: Introduction in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2013

80435: Application Setup in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englischen MOC-Unterlagen wurden von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Live!Class

21.09.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

05.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

05.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Hamburg

02.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

02.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

23.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

23.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Hamburg

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
Extension-Entwicklung mit Visual Studio Code


Kursziel und Inhalt

Dieser Workshop führt erfahrene C/AL-Programmierer in die Entwicklung von Extensions 2.0 mit Visual Studio Code ein.

In den Anwendungsszenarien lernen Sie die moderne Entwicklungsumgebung von Dynamics 365 Business Central kennen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren bestehenden Code in AL Code konvertieren können und wie Sie eine App für Dynamics 365 Business Central entwickeln.

Der Workshop behandelt folgende Themen:

·        Einführung in Extensions

·        Einführung in Visual Studio Code

·        Bereitstellung einer Entwicklungsumgebung mit Docker

·        Entwickeln von Extensions mit VS Code

·        Eventbasierte Architektur & Design Patterns

·        SaaSified User Experience

·        Migration existierender IPs

·        In-Client Visual Designer

·        Apps for Dynamics 365 Business Central

·        Test-Codeunits

·        Translations und Language Support

·        Source Control Management (Git)

Das Training kombiniert kurze und theoretische Anteile in Form von PowerPoint-Präsentationen mit ausführlichen Live-Demonstrationen von Anwendungsszenarien im System. Darüber hinaus geben wir genügend Zeit für Fragen und Diskussionen. Die Teilnehmer werden im Rahmen von praktischen Übungen eigene Erfahrungen sammeln.

Hinweis:
Der Workshop wird in deutscher Sprache und mit englischen Unterlagen durchgeführt!


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an erfahrene C/AL-Programmierer, die das erforderliche Grundlagenwissen erwerben möchten, um die Entwicklung von Extensions 2.0 für Dynamics 365 Business Central zu erlernen


Voraussetzungen

Zwingend erforderlich sind fundierte Kenntnisse und Erfahrungen der strukturierten Programmierung, vorzugsweise in C/AL. Optimal ist es, wenn diese zudem täglich angewandt werden.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine finden Sie im Schulungskalender und rechts neben dieser Schulungsbeschreibung.

Die Schulung beginnt um 9:30 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

28.09.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

28.09.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Hamburg

26.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

26.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Nürnberg

16.11.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

16.11.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Hamburg

14.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

14.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
Finanzmanagement (Part 2: Advanced)


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs wird dem Teilnehmer detailliertes Wissen über die Microsoft Dynamics 365 Business Central Finanzbuchhaltung vermittelt. Anhand praktischer Beispiele lernt der Teilnehmer den Lösungsweg zu unterschiedlichen Fällen kennen.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Zahlungsmanagement

·        Import Lohndaten

·        Eingehende Dokumente

·        Workflow

·        Beleggenehmigungen

·        Vorauszahlungen

·        Änderung des MwSt.-Satzes

·        Abgrenzungsvorlagen

·        Intrastat

·        Jahresabschluss

·        GDPdU

·        Kostenrechnung

·        Cashflow

·        Intercompany

·        Konsolidierung

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Kurs richtet sich an Personen, die die erweiterten Funktionen von Microsoft Dynamics 365 Business Central Finanzmanagement kennen lernen und eine solide Kenntnis aller gängigen Standardprozesse erwerben möchten, die erforderlich sind, um die Möglichkeiten der Software effektiv nutzen zu können.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV (Navision) / Business Central verfügt. Darüber hinaus sind buchhalterische Kenntnisse dringend erforderlich.


Microsoft Kursreferenz

80535: Finance Advanced in Microsoft Dynamics NAV 2013

80263: Multisite Operations in Microsoft Dynamics NAV 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

16.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €

Live!Class

16.11.2020, 3 Tage

1.290,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Jahresabschluss


Kursziel und Inhalt

Im Rahmen des Jahresabschlusses sind vielfältige Arbeiten erforderlich, um die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung zu erstellen. In diesem Kurs erhalten Sie praktisches Wissen rund um das Thema Jahresabschluss mit Microsoft Dynamics 365 Business Central. Wir zeigen Ihnen die Vorgehensweise und die damit verbundenen Tätigkeiten in Microsoft Dynamics 365 Business Central, um den Jahresabschluss vorzubereiten und durchzuführen.

Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie Korrekturen kenntlich machen können und wie Sie die Daten im Rahmen der GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) bereitstellen können.

Mit unseren Tipps & Tricks aus der Business Central-Praxis, sowie den Diskussionen individueller Aufgabenstellungen, sind Sie bestens vorbereitet, um sicher und fehlerfrei durch den Jahresabschluss zu kommen.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Geschäftsjahr abschließen

·        Abgrenzungs-, Abschluss- und Korrekturbuchungen

·        Inventur finanzbuchhalterisch vorbereiten/durchführen und buchen

·        Lagerregulierung durchführen

·        Lagerbuchungsperiode schließen

·        Bewertung offener Posten in Fremdwährung

·        Umbuchen der Steuerkonten

·        Kenntlichmachung der Buchungen vom Steuerberater

·        GuV-Nullstellung

·        Ultimodatum und Ultimoposten richtig einsetzen

·        Neue Buchungsperiode eröffnen und Buchungszeiträume neu festlegen

·        Kontenschema zur Darstellung der GuV und Bilanz

·        GDPdU-Schnittstelle

Das Training kombiniert kurze und theoretische Anteile in Form von PowerPoint-Präsentationen mit ausführlichen Live-Demonstrationen von Anwendungsszenarien im System. Darüber hinaus geben wir genügend Zeit für Fragen und Diskussionen. Die Teilnehmer werden im Rahmen von praktischen Übungen eigene Erfahrungen mit dem Erstellen von Jahresabschlüssen im Demomandanten sammeln.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter aus dem Finanzwesen, Rechnungswesen und der Buchhaltung, die beim Jahresabschluss mitwirken.


Voraussetzungen

Gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Umgang mit Dynamics NAV (Navision) / Business Central Finanzmanagement. Darüber hinaus sind buchhalterische Kenntnisse erforderlich.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

1 Tag


Termine und Zeiten

Die Kurstermine können Sie neben der Auflistung hier auch unter ‚Schulungstermine‘ finden.

Der Schulungstag beginnt um 9:30 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

 

 

 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

23.11.2020, 1 Tag

490,00 €

Live!Class

23.11.2020, 1 Tag

490,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Logistik


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs werden die Logistikprozesse in Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business Central aus der Sichtweise eines Benutzers behandelt. Die Unterrichtseinheiten dieses an der Praxis orientierten Kurses beinhalten die in der Standardversion von Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business Central enthaltenen Funktionen. Der Kurs umfasst folgende Anwendungsfunktionen: Wareneingänge, Umlagerungen, Warenausgänge und Artikelverfolgung im Lager sowie die Prozesse, die im Rahmen der Montage und Produktion im Lager stattfinden. Dabei werden Lagerorte ohne Lagerplätze, Lagerorte mit festen Lagerplätzen sowie eine chaotische Lagerverwaltung beschrieben.

Folgende Themen werden behandelt:

·        Einrichten eines Unternehmens, das mit Logistikprozessen verwaltet werden soll (Lagerort ohne Lagerplätze, mit festen Lagerplätzen, mit chaotischen Lagerplätzen)

·        Wareneingang und Einlagerung

·        Einrichten und Verwenden von Zuordnungen, um Artikel direkt in die Warenausgangszone zu bringen

·        Ausführen interner Logistikoperationen, einschließlich Umlagerungen, interner Kommissionierungen und interner Einlagerungsanforderungen

·        Verwenden von Logistik Buch.-Blättern, um Artikelbestände anzupassen oder umzubuchen

·        Einrichten und Verwenden der Inventur

·        Kommissionierung und Warenausgang von Artikeln

·        Warenausgang von zugeordneten Artikeln

·        Verwenden der Gebindeanbruchsfunktionalität zum Aufteilen von Ware, die in größeren Einheiten gelagert wird

·        Einrichten und Verwenden der Artikelverfolgung bei Wareneingang, -umlagerung und -ausgang

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter von Microsoft Dynamics Partnern, die das Lagerverwaltungssystem basierend auf Microsoft Dynamics 365 Business Central verkaufen, implementieren oder im Bereich Support tätig sind. Zu dieser Zielgruppe gehören u. a. Personen, deren Aufgabe es ist, die Geschäftsanforderungen von Kunden zu bewerten und ihnen bei der Verwendung, Konfiguration oder Anpassung der Anwendung zu helfen. Darüber hinaus profitieren auch Personen von diesem Kurs, die für die Schulung oder den Support von Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics 365 Business Central zuständig sind.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 2: Advanced)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics 365 Business Central verfügt.


Microsoft Kursreferenz

Warehouse Management in Microsoft Dynamics NAV 2009

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

28.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

28.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Produktion


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs wird der Anwendungsbereich Produktion in Microsoft Dynamics 365 Business Central aus Sicht eines Anwenders erklärt. Die Kapitel dieses Kurses beinhalten die Erstellung und die Verarbeitung von Fertigungsaufträgen. Dazu gehören die Einrichtung des Moduls, die Einrichtung von produzierten Artikeln und die Ausführung der Produktion. So kann der Benutzer verstehen, was produziert wird, was produziert oder gekauft werden muss, und wann dies geschehen soll.

Weiterhin beinhaltet der Kurs Themenschwerpunkte wie Kapazitäten, Produktionsplanung und Fremdarbeit.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Systemeinrichtung

·        Artikel, Fertigungsstücklisten und Arbeitspläne

·        Kapazitäten (Betriebskalender, Arbeitsplatzgruppen, Arbeitsplätze)

·        Fertigungsaufträge

·        Buchen von Verbräuchen und Istmeldungen

·        Beenden von Fertigungsaufträgen und automatisches Buchen

·        Verkaufsauftragsschnittstelle & Auftragsplanung

·        Terminierung von Verkaufsaufträgen mithilfe der Lieferterminzusagen

·        Planungsvorschläge

·        Absatzplanung

·        Fremdarbeit mit Beistellung

·        Werkstattauslastung

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Personen, die für die Einrichtung des Programms in Produktionsunternehmen und die Ausbildung von deren Angestellten zuständig sind. Die Kursteilnehmer sollten Vorkenntnisse im Bereich Finanzmanagement, eine solide Kenntnis der im Bereich Produktion verwendeten Terminologie und der Produktionsabläufe haben und sich mit Microsoft Dynamics 365 Business Central Lager auskennen.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 2: Advanced)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV (Navision) / Business Central verfügt.

Darüber hinaus sind fundierte theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich der Produktionsplanung und -steuerung erforderlich. In Microsoft Dynamics 365 Business Central sind die Bereiche Produktion und SCM untrennbar miteinander verzahnt. Dem wird in der Schulung Rechnung getragen.


Microsoft Kursreferenz

80550: Manufacturing in Microsoft Dynamics NAV 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

14.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

14.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Relationship Management


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Produktkenntnisse, um die CRM-Anwendungsbereiche präsentieren, einrichten und Support leisten zu können.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Einrichtung des Moduls Marketing & Vertrieb

·        Kontakte: Erfassung und Verwaltung von Kontakten (Unternehmen und Personen, zu denen eine Geschäftsbeziehung besteht)

·        Aktivitäten- und Dokumentenverwaltung: Aktivitätenprotokollierung (alle Arten von Kommunikation mit Kontakten)

·        Kampagnen und Segmente: Zielgruppensegmentierung und Kampagnendurchführung

·        Aufgabenerstellung und -verwaltung

·        Verkaufschancensteuerung

·        Profilerstellung und Kontaktklassifizierung

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter, die die Vertriebsaktivitäten beim Endkunden in den Bereichen Marketing und Vertriebssteuerung kontrollieren.


Voraussetzungen

Eine absolute Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an der Schulung
„Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials“ teilgenommen hat. Des Weiteren sind Grundkenntnisse in Microsoft Word, Microsoft Outlook und Microsoft Internet Explorer empfehlenswert.


Microsoftreferenz

50223: Relationship Management in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2009

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

26.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

26.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

11.11.2020, 1 Tag

490,00 €

Live!Class

11.11.2020, 1 Tag

490,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs ist Bestandteil der Basisausbildung für Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Bitte beachten Sie, dass Sie folgende Kurse der Basisausbildung gesondert buchen müssen:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

In diesem Kurs wird dem Teilnehmer grundlegendes Wissen über die Module Einkauf, Verkauf und Lager vermittelt. Anhand praktischer Beispiele lernt der Teilnehmer den Lösungsweg zu unterschiedlichen Aufgabenstellungen kennen

Der Kurs behandelt die grundlegenden Aktivitäten, die für den Einkauf, den Verkauf und die Rücklieferung von Lagerbestand erforderlich sind. Ferner erfahren Sie im Kurs, wie Sie Verkaufs- und Einkaufstransaktionen verwalten, darunter die Festlegung von Preisen und Rabatten.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Grundlagen der Einrichtung im Lager, Verkauf und Einkauf

·        Der beleggesteuerte Einkaufsprozess (Anfrage, Bestellung, Reklamation)

·        Bearbeiten und buchen der Belege im Einkauf

·        Der beleggesteuerte Verkaufsprozess (Angebot, Auftrag, Reklamation)

·        Bearbeiten und buchen der Belege im Verkauf

·        Preise, Rabatte im Einkauf

·        Preis und Rabatte im Verkauf inkl. Preisvorschläge

·        Anlage und Pflege der Stammdaten (Artikel, Debitor, Kreditor)

·        Artikelverfügbarkeit

Der Kurs kombiniert kurze theoretische Anteile in Form von PowerPoint-Präsentationen mit ausführlichen Live-Demonstrationen von Anwendungsszenarien im System. Darüber hinaus bleibt genügend Zeit für Fragen und Diskussionen und die Teilnehmer können im Rahmen von praktischen Übungen eigene Erfahrungen aus dem Bereich SCM sammeln.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an neue Mitarbeiter, die sich mit den Basisfunktionalitäten von Microsoft Dynamics 365 Business Central vertraut machen wollen.

Die Kurse

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central –Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

bilden zusammen die Zugangsvoraussetzung zu allen weiterführenden Kursen in Microsoft Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Weiterhin richtet sich der Kurs an Personen, die die grundlegenden Funktionen von
Microsoft Dynamics 365 Business Central SCM kennen lernen und eine solide Kenntnis der in der Praxis häufig genutzten Vorgänge erwerben möchten, sodass Sie die Möglichkeiten der Software effektiv ausnutzen können.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Kursen „Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials“ und „Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)“ teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics 365 Business Central verfügt.


Microsoft Kursreferenz

80440: Trade in Microsoft Dynamics NAV 2013 (Navision) (teilweise)

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt um 9.30 Uhr und endet voraussichtlich um 17.00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

01.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

01.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Nürnberg

22.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

22.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Hamburg

12.11.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

12.11.2020, 2 Tage

860,00 €

Nürnberg

03.12.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

03.12.2020, 2 Tage

860,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 2: Advanced)


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs wird dem Teilnehmer detailliertes Wissen über die Module Einkauf, Verkauf und Lager sowie über logistikbezogene Abläufe in Microsoft Dynamics 365 Business Central. Anhand praktischer Beispiele lernt der Teilnehmer den Lösungsweg zu unterschiedlichen Fällen kennen.

Der Kurs behandelt alle Aktivitäten, die für den Einkauf, den Verkauf und die Rücklieferung von Lagerbestand erforderlich sind. Ferner erfahren Sie im Kurs, wie Sie Artikelzuschläge und -abschläge verwalten sowie Lieferterminzusagen nutzen. Außerdem werden das Wiederbeschaffungs- und Reklamationsmanagement, die Kundendienstfunktionen sowie weitere unten aufgeführte Bereiche besprochen.

In diesem Kurs wird die Anwendung Microsoft Dynamics 365 Business Central aus der Sichtweise eines Benutzers behandelt. Die Module dieses an der Praxis orientierten Kurses beinhalten die in der Standardversion von Microsoft Dynamics 365 Business Central enthaltenen Funktionen.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Einrichten der Anwendungsbereiche Einkauf, Verkauf und Lager

·        Nutzen des Bestellvorschlags, um sich Artikel zum Wiederbeschaffen vorschlagen zu lassen

·        Verwenden der Kundenservicefunktionen Ersatzartikel, Artikelreferenzen und Katalogartikel

·        Verarbeiten von Artikel Zu-/Abschlägen im Einkauf und Verkauf

·        Budgetieren von Verkäufen und Einkäufen

·        Analysieren von Einkäufen und Verkäufen mithilfe von Analyseberichten und Analysen nach Dimensionen

·        Reservieren von Artikeln und Verfolgen von Aufträgen mithilfe der Funktion für Bedarfsverursacher

·        Einrichten und Verwenden mehrerer Lagerorte innerhalb eines Unternehmens

·        Einrichten und Verwenden von Umlagerungen zum Umlagern von Artikelmengen zwischen Lagerorten

·        Ausführen grundlegender Lagerverwaltungsfunktionen wie Wareneingang, Einlagerung, Kommissionierung und Warenausgang

·        Einrichten und Verwenden von Artikelverfolgungsfunktionen wie Seriennummernverfolgung, Chargennummernverfolgung, Garantien und Ablaufterminen

·        Nutzen der Funktion Lieferterminzusagen, um Kunden einen realistischen Termin für ihre Lieferungen zusagen zu können

·        Erstellen der Intrastatmeldung

·        Nutzen von Standardeinkaufs-/-verkaufscodes

·        Erstellen von Vorauszahlungsrechnungen

·        Durchführen der Inventur mit Inventur Buch.-Blättern oder Inventurbelegen

·        Nutzen des Montagemoduls für einfache Zusammenbauprozesse

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Kurs richtet sich an Personen, die die grundlegenden Funktionen von
Microsoft Dynamics 365 Business Central SCM kennen lernen und eine solide Kenntnis der in der Praxis häufig genutzten Vorgänge erwerben möchten, so dass sie die Möglichkeiten der Software effektiv ausnutzen können.

Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 2: Advanced) ist auf Verkaufs- und Einkaufsmitarbeiter und andere Personen zugeschnitten, die für die Einrichtung und Verwaltung der SCM-Funktionen verantwortlich sind.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Dynamics NAV / Business Central verfügt. Darüber hinaus sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse notwendig. Hilfreich sind Kenntnisse des Microsoft Dynamics 365 Business Central Finanzmanagements für die Verarbeitung von Finanzdaten.


Microsoft Kursreferenz

80440: Trade in Microsoft Dynamics NAV (Navision)  2013

80548: Inventory Management in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung mit auf Dynamics 365 Business Central angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

05.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

05.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – Service Management


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Produktkenntnisse, um die CRM-Anwendungsbereiche präsentieren, einrichten und Support leisten zu können. Die Schulung Service gibt einen generellen Überblick über die Inhalte des Moduls Service und erläutert den grundsätzlichen Aufbau.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Einrichtung des Moduls Service

·        Serviceartikel: Registrierung und Verwaltung von Serviceartikeln

·        Serviceaufträge: Erstellung und Verwaltung von Serviceangeboten und -aufträgen sowie die Erfassung von Serviceartikelzeilen

·        Bearbeitung von Serviceaufträgen: Durchführung von Reparatur- und Wartungsaufträgen sowie die Servicepreisfindung. Hierzu gehört die Erfassung von verwendeten Ersatzteilen, des benötigten Arbeitsaufwandes sowie angefallener Servicekosten

·        Einsatzplanung: Serviceaufgabenverwaltung und Ressourcenzuordnung

·        Serviceverträge: Erfassung, Verwaltung und Überwachung von servicebezogenen vertraglichen Vereinbarungen

·        Objektaufrufplaner: Automatisierung manueller Tätigkeiten

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter in der Endkundenbetreuung im Bereich der Servicedienstleistung.


Voraussetzungen

Eine wichtige Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an der Schulung
„Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials“ teilgenommen hat. Des Weiteren sind Grundkenntnisse in Microsoft Word, Microsoft Outlook und Microsoft Internet Explorer empfehlenswert.


Microsoft Kursreferenz

50224: Service Management in Microsoft Dynamics™ NAV (Navision) 2009

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

28.10.2020, 2 Tage

860,00 €

Live!Class

28.10.2020, 2 Tage

860,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation)


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs beinhaltet eine Einführung in die verfügbaren Development-Granules für Microsoft Dynamics 365 Business Central.

In diesem Kurs werden folgende Bereiche behandelt:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central Softwarearchitektur

·        Entwicklungsumgebung

·        Page Design

·        Tabellen Design

·        Reports

·        XMLports

·        Codeunits

·        Queries

·        AL Funktionen

·        Microsoft .NET Framework Interoperabilität

·        Grundlagen zu der Microsoft Dynamics 365 Business Central Implementation Methodology

In dieser Schulung (Part 1: Foundation) erlernen Sie den grundlegenden Umgang mit den einzelnen Werkzeugen der Entwicklungsumgebung und das Anlegen von Microsoft Dynamics 365 Business Central Basisobjekten.

Diese Schulung bereitet Sie auf die nachfolgende Schulung „Introduction (Part 2: Advanced)“ vor. Hier werden Sie dann erlernen, wie Sie eine praxisorientierte Anforderung zunächst analysieren um sie dann mit den effektiv ausgewählten Werkzeugen und Techniken effizient und standardkonform in Business Central umzusetzen.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Sie den Teil 2 dieses Kurses „VS Code AL Introduction (Part 2: Advanced)“ gesondert buchen müssen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an alle Entwickler und Berater, die ein technisches Verständnis der Visual Studio Code Entwicklungsumgebung benötigen und Grundlagenwissen zu der Anwendungsfunktionalität erwerben möchten.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse in Business Central verfügt.

Darüber hinaus sind allgemeine Programmiergrundkenntnisse zwingend notwendig.


Microsoft Kursreferenz

80436: C/SIDE Introduction in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

12.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

12.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

02.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

02.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Hamburg

16.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

16.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
VS Code AL Introduction (Part 2: Advanced)


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs ist die direkte Fortsetzung des Kurses Microsoft Dynamics365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation).

In diesem Workshop erlernen Sie, wie Sie selbst eine praxisorientierte Anforderung zunächst analysieren, um sie dann mit den effektiv ausgewählten Werkzeugen und Techniken effizient und standardkonform in Business Central umzusetzen.

Hierbei werden folgende Topics behandelt:

·        Analyse einer Anforderung

·        Standardkonforme Umsetzung unter Berücksichtigung der Business Central-Entwicklungsgrundsätze

·        Best Practice bei der Umsetzung

·        Table-Design

·        Page-Design

·        XMLport-Design

·        AL Programmierung

·        Aufbau von Feldvalidierungen

·        Flowfields und Flowfilter

·        Umfassende Implementierung von Standardfunktionalitäten wie Anwendungseinrichtung, Nummernserien, angepasste Lookup-Fenster, MenuSuite, Rolencenter u.v.m.

·        Record References

·        Test & Deployment

Das Verständnis dieser Topics erlaubt Ihnen, Ihren Entwicklungsprozess für die Integration eigener Entwicklungen oder Anpassungen in Microsoft Dynamics 365 Business Central rationell zu gestalten.

Darüber hinaus gibt Ihnen das Verständnis dieser Topics die solide Basis, die Sie benötigen, um erfolgreich an dem Kurs Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Solution Development teilnehmen zu können!

Sie erlernen den Umgang mit den Werkzeugen der visual Studio Code Entwicklungsumgebung in Dynamics 365 Business Central und werden an Hand vieler praktischer Beispiele und Übungen aktiv mit einbezogen.

Hinweis:

Reporting wird in diesem Kurs nicht behandelt. Hierfür bieten wir Ihnen speziell auf das Thema Reporting ausgerichtete Kurse an:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 1: Foundation)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 2: Advanced)


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an alle Entwickler und Berater, die ein technisches Verständnis der C/SIDE bzw. Visual Studio Code Entwicklungsumgebung und der C/AL bzw. AL Programmiersprache benötigen.

Weiterhin ist dieser Kurs zusammen mit dem Kurs
Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation)

die Basis für den Besuch der Folgekurse
Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 1: Foundation) und
Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 2: Advanced) und
Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Solution Development
.


Voraussetzungen

Eine unbedingte Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an den Basiskursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation)

teilgenommen hat.

Für die Teilnahme an diesem Kurs werden fundierte Kenntnisse in folgenden Bereichen vorausgesetzt:

·        Fundierte Grundkenntnisse in der Anwendung von Dynamics 365 Business Central

·        Grundkenntnisse in der Verwendung von Visual Studio Code sowie der Erstellung von Tabellen, Pages und Codeunits inklusive der jeweils zu setzenden Objekteigenschaften

·        Grundlagen der AL-Programmierung


Microsoft Kursreferenz

80436:     C/SIDE Introduction in Microsoft Dynamics NAV (Navision) 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

21.09.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

21.09.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Hamburg

19.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

19.10.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

09.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

09.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Hamburg

23.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

23.11.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Nürnberg

14.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

14.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
VS Code AL Reporting (Part 1: Foundation)


Kursziel und Inhalt

Dieser Workshop führt erfahrene und neue Entwickler und Berater in die praxisgerechte Verwendung der Microsoft Microsoft Dynamics 365 Business Central Werkzeuge zur Gestaltung von Business Central Reports ein.

In diesem Workshop werden folgende Bereiche behandelt:

·        Struktur und technische Hintergründe von RDLC-Berichten

·        Listen-Berichte mit Gruppierung und Summierung

·        Style Guide des Report Designs

·        Verwendung von AL im Bericht

·        Matrix-Berichte

·        Interaktive Features (Sortierung, Auf-/Zuklappen von Abschnitten, Drillthrough zu einer Page, Drillthrough in einen anderen Bericht)

·        Komplexer gruppierte Berichte auf größeren Datenmengen

·        Offline Preview von Berichten zum schnelleren Testen

·        Visuelle Möglichkeiten (bedingte Formatierungen, Charts, Gauge, Bilder) und Dokumentgliederung

·        Filtermöglichkeiten in Tablix-Controls

·        Reporting auf Basis von Queries, OData-Web Services und Power Pivot

·        Verwendung von Unions und Joins

·        Requestpage-Gestaltung

·        Benutzerdefinierte Layouts

·        Einführung in Word-Reports

Das Verständnis dieser Topics erlaubt Ihnen, Ihren Entwicklungsprozess für die Integration eigener Entwicklungen oder Anpassungen in Microsoft Dynamics 365 Business Central rationell zu gestalten. In diesem Workshop erlernen Sie den Umgang mit den Reporting-Werkzeugen in Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Der Workshop bezieht alle Teilnehmer an Hand vieler praktischer Beispiele und Übungen aktiv mit ein.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an alle erfahrenen und neuen Entwickler und Berater, die über ein technisches Verständnis der C/SIDE bzw. Visual Studio Code Entwicklungsumgebung und der C/AL bzw. AL Programmiersprache sowie über Grundlagenwissen zu der Anwendungsfunktionalität verfügen und sich mit den Microsoft Dynamics 365 Business Central Werkzeugen zur Gestaltung von Business Central Reports vertraut machen möchten.

Weiterhin ist dieser Kurs die Basis für den Besuch des Folgekurses
Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 2: Advanced).


Voraussetzungen

Fortgeschrittene Kenntnisse über die Anwendung von Dynamics NAV (Navision) / Business Central, über die C/SIDE bzw. Visual Studio Code Entwicklungsumgebung sowie über die Programmiersprache C/AL bzw. AL.


Microsoft Kursreferenz

80433: Reporting in Microsoft Dynamics NAV 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

2 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

26.10.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

26.10.2020, 2 Tage

980,00 €

Hamburg

30.11.2020, 2 Tage

980,00 €

Live!Class

30.11.2020, 2 Tage

980,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
VS Code AL Reporting (Part 2: Advanced)


Kursziel und Inhalt

Dieser Workshop vermittelt Dynamics 365 Business Central-Programmierern praxisgerechte Vorgehensweisen und Strategien um mit einem tieferen Verständnis anspruchsvolle Aufgabenstellungen produktiver lösen zu können.

Techniken der Datenreduktion

Projektbezogen steht man oft vor der Aufgabe sehr große Datenmengen verarbeiten und für das Reporting verdichten zu müssen. In diesem Workshop lernen Sie alle Techniken kennen, um diese Anforderung effizient zu lösen.

Beleg-Design

Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den Techniken die im Beleg–Design Anwendung finden. Diese werden schrittweise in verschiedenen Beispielen erarbeitet und geübt. Im Anschluss wird der Belegaufbau detailliert analysiert und erklärt. Hieraus werden dann allgemeingültige Beleganforderungen abgeleitet. Danach werden die Teilnehmer selber einen Beleg mit den analysierten Techniken für diese allgemeinen Anforderungen erstellen.

Überträge und Zwischensummen

Im RDLC-Reporting stellt die richtige Realisierung von Überträgen und Zwischensummen eine Herausforderung dar. Besonders wichtig für eine korrekte Umsetzung ist es, die jeweilig geeignete Technik für verschiedene Arten von Reports einzusetzen. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die passenden Techniken für einfache Listen, gruppierte Reports und Belege kennen. Diese Techniken können die Teilnehmer anschließend in praktischen Beispielen und Übungen selber zum Einsatz bringen.

Vorlagen und Tools

In allen Bereichen der Dynamics 365 Business Central-Entwicklung steht die Frage im Raum, wie sich die Arbeit effizienter gestalten lässt und sich somit standardkonforme Umsetzungen schneller realisieren lassen. In diesem Workshop machen wir die Teilnehmer mit der Verwendung von Vorlagen und Tools vertraut, die sie im Bereich des RDLC-Reporting dabei unterstützen können, dieses Ziel zu erreichen.

 

Zu den kritischen Themengebieten Beleg-Design, Überträge und Zwischensummen sowie Vorlagen und Tools haben wir über Monate hinweg die Erfahrungen aus diversen Projekten und das Know-how aus der Business Central Community zusammengetragen und daraus für Sie das Beste zusammengestellt.

Der Workshop bezieht alle Teilnehmer an Hand vieler praktischer Beispiele und Übungen aktiv mit ein.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an alle erfahrenen und neuen Entwickler und Berater, die über ein technisches Verständnis der C/SIDE bzw. Visual Studio Code Entwicklungsumgebung und der C/AL bzw. AL Programmiersprache sowie über Grundlagenwissen zu der Anwendungsfunktionalität verfügen und bereits mit den Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics 365 Business Central Werkzeugen zur Gestaltung von Reports vertraut sind und sich mit Lösungskonzepten zu erweiterten Reporting-Anforderungen vertraut machen wollen.


Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten bereits den Kurs „Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Reporting (Part 1: Foundation)“ besucht haben oder über Kenntnisse über die Anwendung von Dynamics NAV / Business Central, über die C/SIDE oder Visual Studio Code Entwicklungsumgebung sowie über die Programmiersprache C/AL oder AL und über das RDLC-Report-Design verfügen.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

3 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

28.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

28.10.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Hamburg

02.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

02.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central –
VS Code AL Solution Development


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs baut auf das Wissen auf, das der Teilnehmer in folgenden Kursen erworben hat:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central –VS Code AL Introduction (Part 2: Advanced)

Es werden folgende Themen behandelt:

·        AL Programmierung

·        Inline-Dokumentation

·        Debugging Tools

·        Performanceoptimierung

·        komplexe Datentypen und deren interne Memberfunctions

·        Multi Language Funktionalität

·        Analyse von Objekten
Buchungsroutinen

·        Schnittstellen zu Business Central

·        ausgewählte SQL-Server Anforderungen

Das Verständnis dieser Topics erlaubt Ihnen, Ihren Entwicklungsprozess für die Integration eigener Entwicklungen oder Anpassungen in Microsoft Dynamics 365 Business Central rationell zu gestalten. Im Kurs wird der komplette Entwicklungsprozess einer Lösung dargestellt – von der Diagnose über die Entwicklung bis hin zur Einführung. Es werden konzeptionelle als auch praktische Hinweise für alle Phasen einer Lösungsentwicklung gegeben.

Ziel des Kurses ist es, das für eine Lösungsentwicklung benötige Basiswissen zu vermitteln. Die zuverlässigste Methode, die technischen und theoretischen Konzepte einer Lösungsentwicklung zu erlernen, ist es diese praktisch einzusetzen. Daher wird im Kursverlauf eine Lösungsentwicklung für eine vorgegebene Gesamtanforderung entwickelt.

Nach der Präsentation der Gesamtanforderung wird diese in Einzelanforderungen aufgeteilt. Diese Einzelanforderungen stellen getrennte, aber dennoch in die Applikation integrierte, Entwicklungsaufgaben dar.

Am Ende des Kurses werden die Aspekte zur Einführung dieser Lösung diskutiert.

Nach Abschluss dieses Kurses sollten die Kursteilnehmer in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

·        Diagnose der Kundenanforderung

·        Analyse der individuellen Anwendungsfälle

·        Lösungsdesign für jeden Anwendungsfall

·        Entwicklung und Test für jeden Anwendungsfall

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Kurs wendet sich an alle Entwickler, die in der Lösungsentwicklung tätig sind. Das Training baut auf folgende Schulung auf:

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 1: Foundation)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – VS Code AL Introduction (Part 2: Advanced)


Voraussetzungen

Unbedingt erforderlich ist die Teilnahme an den Kursen

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – Finanzmanagement (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – SCM (Part 1: Essentials)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – 365 Introduction (Part 1: Foundation)

·        Microsoft Dynamics 365 Business Central – 365 Introduction (Part 2: Advanced)


Microsoft Kursreferenz

80437: C/SIDE Solution Development in Microsoft Dynamics NAV 2013

Hinweis:
Wir führen diese Schulung auf Dynamics 365 Business Central mit angepassten und optimierten Inhalten durch! Die englische MOC-Unterlage wurde von Microsoft bisher nicht aktualisiert.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €

Live!Class

07.12.2020, 5 Tage

2.150,00 €


Microsoft Dynamics 365 Business Central – OPplus


Kursziel und Inhalt

In diesem Kurs wird der Aufbau und Umgang mit der Branchenlösung OPplus vermittelt. Hierbei handelt es sich um eine zertifizierte Branchenlösung, die den Finanzbuchhaltungsstandard in Microsoft Dynamics 365 Business Central erheblich erweitert.

Der Kurs behandelt folgende Themen:

·        Basis

·        Verbände und Deb. / Kred. Verrechnung

·        OPplus-geführte Sachkonten

·        Postenanzeige und Druck

·        Erw. Analyse (Bilanz und Organschaft)

·        OPplus Zahlungsverkehr Basis

·        OPplus mehrstufiges Skonto

·        OPplus Ratenzahlung

·        OPplus Erw. Anlagenbuchhaltung

Unter anderem werden Sie im Bereich des Basis-Moduls erlernen, wie Bankauszüge importiert werden und wie diese automatisch auf die verschiedenen Mandanten verteilt werden. Ein wesentliches Merkmal ist hierbei, dass beim Import eine vornehmlich automatische Zuordnung zu offenen Debitorenposten und über Kontierungsregeln zu Sachkonten stattfindet. 

Außerdem werden Sie erfahren, welche Einstellungen notwendig sind, OP-geführte Sachkonten zu verwalten und welche zusätzlichen aussagekräftigen Auswertungen in den Lösungen vorhanden sind.

Im OPplus Zahlungsverkehr werden Sie erfahren, dass Zahlungsvorschläge formatübergreifend und unabhängig von der Richtung der Zahlung in einem Arbeitsschritt gemacht werden können. Sie können bei jedem Debitor und Kreditor für jedes Zahlungsformat eine separate Bankverbindung hinterlegen.

Das OPplus-Modul Verbände ermöglicht eine debitorische und kreditorische Verrechnung vorzunehmen bzw. Debitoren / Kreditoren zu Verbänden zusammenzufassen.

Das Modul OPplus mehrstufiges Skonto verwaltet bis zu 4 zusätzliche Skontodaten, die sich im Basis-Modul und Zahlungsverkehr entsprechend bemerkbar machen.

Mit der OPplus Ratenzahlung wird Ihnen gezeigt, wie man auf verschiedene Wege Ratenvereinbarungen hinterlegen kann und wie sich dieses auf die Posten auswirkt.

Das Modul OPplus Erw. Anlagenbuchhaltung setzt auf der Standard Business Central Anlagenbuchhaltung auf. Hierbei gehen wir auf die Unterschiede zum Standard ein, wie z.B. Skonto auf Anlageneinkäufe, Erstellung von Anlagenvorlagen und dem Arbeiten mit Mengenangaben, um z.B. Teilabgänge einfach zu realisieren.

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.


Kursteilnehmer

Der Kurs wendet sich an Mitarbeiter von Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Microsoft Dynamics 365 Business Central Partnern, die lernen möchten, wie sie die OPplus-Module in Microsoft Dynamics 365 Business Central für ihre Kunden einrichten können.

Darüber hinaus wendet sich dieser Kurs an Verkaufsmitarbeiter, Berater und Implementierer, die sich mit den Aspekten der o.a. Module vertraut machen und grundlegende Kenntnisse der Anwendungsfunktionen erwerben möchten.


Voraussetzungen

Eine absolute Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer an der Schulung

„Microsoft Dynamics 365 Business Central – Essentials“ teilgenommen hat und über grundlegende Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung verfügt.


Microsoft Kursreferenz

-


Dauer

3 Tage


 

Termine und Zeiten

Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Nürnberg

08.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €

Live!Class

08.12.2020, 3 Tage

1.470,00 €


Microsoft Visual Studio und C# für C/AL Programmierer


Microsoft Kurs

-


Kursziel und Inhalt

Dieser Kurs führt aktive C/AL-Programmierer in die Programmierung mit C# ein und bereitet sie auf die Teilnahme am Kurs Microsoft Dynamics NAV 2018: Client Extensibility und Web Services Workshop vor.

In diesem Kurs werden folgende Inhalte behandelt:

·          Grundlagen von C# und des .net-Frameworks

·          Einführung in die Programmierung mit C#

·          Objektorientierte Programmierung

·          Programmieren im .net-Framework

·          Deployment von Anwendungen

·          Praktische Beispiele und Übungen

Diese Themen ermöglichen Ihnen ein Verständnis der aktuellen Technologien im .net-Framework und die Entwicklung von einfachen Applikationen mit Hilfe der Programmiersprache C#. Verschiedene Übungen helfen Ihnen dabei, das Erlernte unmittelbar in die Praxis umzusetzen.

Der Kurs vermittelt die Grundkenntnisse .net-basierter Programmierung, die für die Implementierung weiterer führender Integrationsszenarien für Microsoft Dynamics NAV 2018 erforderlich sind.

Er legt zugleich den Grundstein Ihrer Vorbereitungen auf den sich anschließenden Kurs Microsoft Dynamics NAV 2018: Client Extensibility und Web Services.


Kursteilnehmer

Dieser Kurs wendet sich an ausgebildete und aktive C/AL-Programmierer, die das erforderliche Grundlagenwissen erwerben möchten, um die Entwicklung weiterführender Applikationen für Microsoft Dynamics NAV 2018 zu erlernen.


Voraussetzungen

Zwingend erforderlich sind fundierte Kenntnisse und Erfahrungen der strukturierten Programmierung, vorzugsweise in C/AL. Optimal ist es, wenn diese zudem täglich angewandt werden.


Dauer

5 Tage


Termine und Zeiten

Die Kurstermine und -zeiten entnehmen Sie bitte dem Schulungskalender.

Die Schulung beginnt am ersten Tag um 9:30 Uhr. Jeder weitere Tag der Schulung beginnt bereits um 9:00 Uhr und endet voraussichtlich um 17:00 Uhr.


 

Ort, Termin, Dauer, Anmeldung

Hamburg

02.11.2020, 5 Tage

2.450,00 €

Live!Class

02.11.2020, 5 Tage

2.450,00 €